Ernährung

Menschen, die Entspannungstechniken wie z.B. Yoga oder Tai Chi praktizieren, müssen in der heutigen Zeit nicht mehr notwendigerweise fleischfrei leben, wie wir es von den Gurus der früheren Zeiten kannten. Trotzdem wird ein guter spiritueller Lehrer immer auf den Zusammenhang zwischen bewusster Ernährung und emotionalem Wohlbefinden hinweisen. Die meisten gehen in Richtung sattvischer Ernährung im ayurvedischen Sinne, auch yogische Ernährung genannt, die für einiges offen ist, aber ein relativ grosses Bewusstsein für die verzehrten Nahrungsmittel voraussetzt. Ein wenig strenger sehen es die Veganer, die auf Fisch, Fleisch und Tierprodukte wie Milch, Butter oder Eier ganz verzichten. Vegane Ersatzprodukte wie Sojamilch oder Tofukäse stehen wegen fehlendem Bezug zur Natur und Umweltzerstörung  immer mehr in der Kritik.

Programm

  • Ganzjährige Termine
Beginn Dauer Titel Veranstaltungsort
ganzjährig 8 Tage Basenfasten
gesund, schlank & vital
Q! Resort Hotel Kitzbühel Q! Resort
Kitzbühel - Tirol
ganzjährig 4 Tage Saftfasten
Entgiften & Abnehmen
Q! Resort Hotel Kitzbühel Q! Resort
Kitzbühel - Tirol

gesund, schlank & vital

Basenfasten

Q! Resort Hotel Kitzbühel

Q! Resort
Kitzbühel - Tirol

Entgiften & Abnehmen

Saftfasten

Q! Resort Hotel Kitzbühel

Q! Resort
Kitzbühel - Tirol

 

Zentren

Yoga in der alten Mühle

Oedmühle

Oedmühle Irrsee-1

Yogahaus
Salzkammergut

Gute Ernährung

Die richtige und ausgewogene Ernährung kann nicht genug wertgeschätzt werden. Man spart sich dadurch viele Arztbesuche, Behandlungen und Therapien. Das körperliche Wohlbefinden wird äusserst positiv beeinflusst. Die Zeiten, in denen gute und gut schmeckende Ernährung nicht miteinander zu vereinbaren waren, sind immer mehr vorbei. Gerade die ayurvedische Küche ist sinnlich und lecker und gleichzeitig sehr gesund. Bei vielen spirituellen Seminaren und Yogareisen ist gesundes Essen Thema. Oft dürfen die Teilnehmer dabei den Köchen über die Schulter schauen. Es gibt wahrscheinlich keine pauschale Formel; die Gefahr der Modebewegung ist gross. Am besten ist eine Ernährung, die bewusst ist und dem eigenen Typ entspricht.

Vegan

Es ist mittlerweile gesellschaftlich akzeptiert, dass weder Kinder noch Erwachsene Fisch oder Fleisch für eine gesunde Ernährung benötigen. Es ist sogar schick in veganen Restaurants zu speisen. Abgesehen von den weltweiten Schäden, die Massentierhaltung in unseren Regionen verursacht und der Belastung der Meere durch Antibiotika und Schwermetalle, leiden Menschen, die sich vegan ernähren, seltener an Krebs, Herzinfarkt, Bluthochdruck, Diabetes und Übergewicht. Sarah Wiener meint, vegan wäre eine reine Modeerscheinung und der falsche Ansatz und hat damit sicher nicht ganz unrecht. Wie schick Vegane Ernährung mittlerweile ist, kann man an den Verkaufszahlen von Peacefood von Dr. Rüdiger Dahlke und dessen Nachfolger sehen.

©2018 rueckzug.com - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung

Buchtipp: Gesund durch Atmen - Yoga für Anfänger
Yoga ist angesagt, Yoga wirkt nachweislich und ...