Vipassana-Retreat – die Einsichtsmeditation

zentrum-mondsee-vipassana-1

Schweigen & Meditieren - Salzburger Land

Im Vipassana-Retreat widmen Sie sich der ältesten Form der Meditation, dem Sitzen in der Stille. Diese einfache Technik der Einsichtsmeditation hat über die vielen Jahrhunderte nichts an Wirkungskraft verloren. Wie in den verschiedenen Traditionen überliefert, setzen Sie sich hin und erlauben sich nichts zu tun. Sie sind einfach nur wachsam und hören nach innen. Sie werden überrascht sein, auf was Sie alles treffen: Bekanntes und Unbekanntes, Angenehmes und Unangenehmes. Sie lernen es frei von Urteil und Wertung anzunehmen und kultivieren die Freundlichkeit zu sich selbst. Dabei sind Schweigen und Stille die zentralen Aspekte um den Geist frei zu bekommen, sich von Altlasten zu lösen und so den Weg nach innen zu öffnen. Sie werden dadurch reich beschenkt und lernen wahrzunehmen, was gerade in Ihrem Leben und in Ihnen selbst passiert und sich entfalten möchte. Am Ende werden Sie die Stille als lieben Wegbegleiter sehen und verstehen, warum viele Menschen diese Rereats in regelmässigen Abständen besuchen. Geleitet wird das Vipassana-Retreat von den MBSR Therapeuten und Ausbildern Marion und Bernhard Hötzel, die gleichzeitig Betreiber des Seminarhauses ZENtrum Mondsee sind. Der meiste Zeit wird in diesem Retreat schweigend verbracht, auch während der Zubereitung der Mahlzeiten. Das Vipassana-Retreat ist eine intensive Begegnung mit sich selbst und gute Gelegenheit zur Reflexion der eigenen Meditationspraxis. Sie wohnen in Doppelzimmern im nahe gelegenen Gästehaus. Einzelzimmer sind gegen geringen Aufpreis möglich.

 

Stichworte:
, , , , , , , ,

©2017 rueckzug.com - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung

Was soll ich wählen?
Kurz vor der Bundestagswahl ist die ...