Einkehrtage – Auszeit im Kloster

Gut-Saunstorf- achtsam Einkehren

Auszeit im Kloster - Mecklenburg

Während der Einkehrtage auf Gut Saunstorf haben Sie die Chance einer intensiven Begegnung mit sich selbst, in Achtsamkeit und Stille. Die Einkehr beginnt mit einem persönlichen Gespräch, in dem Sie Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Vorstellungen Ihrer Betreuerin mitteilen, die Ihnen Gut Saunstorf zeigt, während des gesamten Aufenthalts für Fragen zur Verfügung steht und mit der Sie den möglichen Ablauf der nächsten Tage besprechen. In den verschiedenen Meditationen der spirituellen Gemeinschaft sind Gäste willkommen. Wer der alten Klosterregel ora et labora folgen will, kann sich im Klostergarten betätigen oder bei anderen Aufgaben in Haus und Garten mithelfen, alles auf freiwilliger Basis. Für die Erkundung der wunderbaren Umgebung mit Seen, Hügeln, Felder und Meer stehen Leihfahrräder zur Verfügung. Zusätzliche Leistungen können an der angegliederten Heilpraxis erworben werden. Sie befinden sich auf der Suche nach dem Wesentlichen, in Achtsamkeit und Entspannung, ohne TV und Handy. Die Mahlzeiten werden gemeinsam eingenommen, das Mittagessen findet in Schweigen statt. Alles kommt aus kontrolliert biologischem Anbau. Die Anreise kann entweder zum Mittag- oder Abendessen erfolgen, die Abreise verschiebt sich dementsprechend. Das ganzjährige Angebot beinhaltet neben der beschriebenen Begleitung die Vollpension im Einzelzimmer und bei Bedarf den Transfer vom Bahnhof Bobitz. Stille und achtsame Tage in besinnlicher Umgebung.

 

BeginnDauerOrtUnterkunftPreis
ganzjährig6 TageMecklenburgEZ VP599 €

Abkürzungen:
Ü= Übernachtung * F = Frühstück * HP = Halbpension * VP = Vollpension
EZ = Einzelzimmer * DZ = Doppelzimmer * MB = Mehrbettzimmer

Stichworte:
, , , , , , , ,

©2017 rueckzug.com - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung

Wie wirksam ist Homöopathie?
Die Wirksamkeit von Homöopathie lässt ...