11 Fragen an Marion Hötzel

27.12.2016 | Rubrik: 11 Fragen

Marion Hötzel

Marion Hötzel kann auf ein erfülltes Leben zurückblicken. Gemeinsam mit Ihrem Mann Bernhard betreibt sie das ZENtrum Mondsee im Salzkammergut, wo man sich hauptsächlich mit Meditation, MBSR, Achtsamkeit und Schweigen beschäftigt.

Marion Hötzel hat ihre Wurzeln im westfälischen Sauerland, wo man den Menschen nachsagt, dass sie bodenständig und geerdet, zuverlässig und treu sind. Hier hat sie ihre Jugend verbracht und im Laufe ihrer meditativen Praxis immer wieder gemerkt, wie stark die Bindung zu ihrer Heimat ist und wie wichtig die typischen Eigenschaften der Region auch für sie sind. Schon seit vielen Jahren lebt sie mit ihrem Mann Bernhard und ihrer gemeinsamen Patchwork Familie in der Nähe von Salzburg. Zusammen betreiben sie das wunderschön gelegene ZENtrum Mondsee, ein spirituelles Haus in der Tradition des ZEN mit den Schwerpunkten Meditation, Schweigen, Ayurveda, Yoga, MBSR und Achtsamkeit. Marion Hötzel weiss aus langer Erfahrung, dass Menschen, die morgens und abends nur fünf Minuten meditieren, ruhiger, reifer, glücklicher und zufriedener sind. Sie ist Atem- und Gestalttherapeutin; ihre Biografie beinhaltet zusätzlich Ausbildungen in Phänomenologischer Psychologie und Counseling. Zweimal im Jahr bietet sie MBSR Kompaktkurse als Yogareise nach Mallorca an.

11 Fragen an Marion Hötzel

1. Was geben Sie als Berufsbezeichnung an?

Marion Hötzel: Lehrerin für Meditation und Achtsamkeit, YOGA und Körperpsychologie

2. Was war Ihr Traumberuf als Kind?

Marion Hötzel: Eiskunstläuferin

3. Was bedeutet für Sie gutes Essen?

Marion Hötzel: Genuss und Zeit

4. Wie verbringen Sie Ihre Freizeit? Haben Sie Hobbies?

Marion Hötzel: Dampfmaschinen und Eisenbahnfahrten in historischen Zügen

5. Haben Sie Schwächen? Welche?

Marion Hötzel: Ungeduld und zu viel „Süßes“..

6. Wen würden Sie gerne kennen lernen? Haben Sie Vorbilder?

Marion Hötzel: Herbert Grönemeyer und Sofia Loren.
Chandra Mohan Jain „OSHO“, Jiddu Krishamurti, meine Mutter

7. Was bedeutet für Sie Erfolg?

Marion Hötzel: Gelassenheit und Lebensmut

8. Was sind Ihre wichtigsten Pläne für die Zukunft?

Marion Hötzel: Das Schweigen lehren und eine liebende Großmutter werden

9. Wie ist Ihr Verhältnis zum Hier und Jetzt?

Marion Hötzel: Ein großes Übungsfeld an Geduld und Disziplin

10. Welche Bücher empfehlen Sie Menschen auf der Suche?

Marion Hötzel:

    – Jenseits von Psychologie beginnt die Liebe – OSHO
    – Bewusstsein- Beobachte ohne zu urteilen – OSHO
    – Gesund durch Meditation – Jon Kabat Zinn
    – Meditation im Alltag – Jon Kabat Zinn
    – ZEN Herz – Ezra Bayda
    – Vollkommene Freiheit – Jiddu Krishnamurti

11. Was bedeutet für Sie Religion/Gott?

Marion Hötzel: das Lebendige

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Dann abonnieren Sie unseren Rueckzug.com Jahreszeiten-Newsletter (4 mal pro Jahr).

Autor: Alexandru Sandbrand-Nisipeanu

Der Autor ist Journalist und Blogger

©2017 rueckzug.com aktuell - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung