Selbstheilung durch Intuition und Achtsamkeit

05.07.2016 | Rubrik: Allgemein

Die beiden isländischen Filmemacherinnen Hrund Gunnsteinsdottir und Kristín Ólafsdóttir zeigen in ihrer Dokumentation – INNSAEI – Die Kraft der Intuition -, wie Menschen durch Bauchgefühl und Achtsamkeit gezielt und erfolgreich ihre Selbstheilungskräfte stärken und aktivieren.

Sehenswert ist die Doku INNSAEI – Die Kraft der Intuition der beiden Isländerinnen allemal, auch wenn der Film in seiner Form mit der teilweise etwas pathetischen musikalischen Untermalung sehr fernsehtypisch daherkommt. Da würde man sich ein wenig mehr Kreativität in der Art der Darstellung wünschen. Auch die Geschichte, dass die erfolgreiche UN-Angestellte Burnout hatte und danach auf die Suche gegangen ist, kommt einem irgendwie bekannt vor. Schon nach den ersten Minuten wird es deutlich besser: Der Film nähert sich dem Thema Selbstheilung durch Intuition und Achtsamkeit, in dem er Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen dazu befragt und sprechen lässt: Forscher, Wissenschaftler, Philosophen, Künstler, Neurobiologen, Lehrer, Schüler, Eltern und einiges mehr. Er zeigt unter anderem, wie durch achtsame Rituale Räume entstehen, die produktiv für Konfliktlösung, Empathie und Liebe genutzt werden können. Im Gegensatz zu vielen anderen esoterischen Filmen, gibt es praktisch keine kommerziellen Werbebotschaften; das macht die Doku sympathisch, glaubhaft und authentisch. Ein Grossteil der Befragten sind echte Typen; keine Halbgurus oder Modellalternative aus Berlin Mitte wie in so vielen anderen so genannten spirituellen Filmen. Das Spektrum reicht vom englischen Grundschüler bis zum Harvard-Professor aus Boston und von der serbischen Performance-Künstlerin bis zum spanischen Meeresforscher. Immer geht es darum, wie wir in einer Welt der permanenten Ablenkung unsere Lebensqualität durch Achtsamkeit und Intuition verbessern und ein Leben in Einklang mit sich selbst verwirklichen. INNSAEI zeigt, wie wichtig es ist den Kontakt zu sich herzustellen und aufrecht zu erhalten, unabhängig davon, welche Methode der Einzelne dazu benutzt. Hauptsache, dass Körper, Geist und Seele miteinander verbunden werden. Und wahrscheinlich sind Kreativität, Stille und der Kontakt zur Natur besser dafür geeignet als die gerade angesagten spirituellen und meditativen Techniken in den Studios. INNSAEI – Die Kraft der Intuition ist seit Anfang Juli in ausgewählten Kinos zu sehen. Ein interessanter Dokumentarfilm zum Thema.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Dann abonnieren Sie unseren Rueckzug.com Jahreszeiten-Newsletter (4 mal pro Jahr).

Autor: Alexandru Sandbrand-Nisipeanu

Der Autor ist Journalist und Blogger

©2019 rueckzug.com aktuell - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung